Steirisches Vulkanland - Archäologie

Philosophie alle Museen Kalendarium Wir über uns Links  

Nostalgiewelt Posch

Untergiem 55
8330 Feldbach
Kontakt: Johann Posch
+43 (0) 664 - 522 52 25
office@nostalgiewelt-posch.at
www.nostalgiewelt-posch.at

GPS-Koordinaten:
N 46.92853°
E 15.88934°

So finden Sie das Museum

 

Öffnungszeiten:
Ganzjährig Mo-Sa
10:00-17:00 Uhr





In der Ebene zwischen Feldbach und Bad Gleichenberg sieht man sie schon von Weitem: die Antonov An2, den größten je gebauten einmotorigen Doppeldecker. Da, wo das Flugzeug gerade landet (oder hebt es ab?), ist auch unser Ziel: die Nostalgiewelt Posch in Untergiem.
 
2020 hat Johann Posch hier „aus dem Stand“ heraus auf 800 m² eine liebevoll gestaltete Ausstellung für die ganze Familie eröffnet, die Kinder wie Erwachsene nicht nur ob der Vielfalt und Anzahl der ausgestellten Objekte in Staunen zu versetzen vermag.
 
In den ersten Räumen scheinen Oldtimer, die zwischen 1886 bis 1976 gebaut worden sind, auf ihre nächste Ausfahrt zu warten, während hinter ihnen über 7.000 Puppen und Teddybären die Kinderherzen höherschlagen lassen.
Auf Regalen, die nicht zu enden scheinen, stehen tausende Krüge & Trinkgefäße, während daneben unzählige Schmetterlinge und Insekten in ihren Schaukästen von der Vielfalt und Farbenpracht der Natur Zeugnis geben. Gleich entführt uns der längste Elektromotor, anno dazumal von Johannn Posch sen. in 300 Arbeitsstunden gebaut, in die Welt der Erfindungen und der Technik des 19. und 20. Jhdts., mit ihren Lauf-, Hoch-, Nieder- und sog. Waffenrädern, weiter zu Uhren, Schreib- und Nähmaschinen, Radios, Fotoapparaten, und und und ... Und das Beste zum Schluss?: zur Entspannung warten Erfrischungen, Kaffee und Kuchen im kleinen angeschlossenen Café auf die vom vielen Schauen Müden, und wer Blumen mag kann sich in der Gartenausstellung nebenan von der Natur inspirieren lassen.

 

zurück          nach oben scrollen



Gestaltung: Manfred Fassold, Heinz Kranzelbinder
webdesign www.fassold.com
Disclaimer